Heringen kann schöner werden

Am vergangen Mittwoch trafen sich die Mitglieder der Junge Union Nordhausen in Heringen, um Ihre nächste Aktion durchzuführen. Die Aktion stand unter dem Slogan "Heringen kann schöner werden ". Viele Heringer sind auf unser Ortschaftsratsmitglied Chris Schröder zugegangen und haben Ihren wünsch geäußert, mehr Farbe in die Stadt zu bringen. Diesem Wunsch sind wir als JU nachgekommen und haben 500 Tulpenzwiebelen in der Straße der Einheit gesetzt. „Wir können über ...

JU Nordhausen auf dem 31. Landestag der Jungen Union Thüringen

Am Wochenende des 01. und 02. Septembers trafen die Delegierten und Gäste auf dem 31. Landestag der Jungen Union Thüringen in Ilmenau zusammen, um Inhaltliches zu beschließen, sich auszutauschen und in angenehmer Atmosphäre beisammen zu sein. Als gewählte Delegierte des Kreisverbandes Nordhausen reisten der Kreisvorsitzende Chris Schröder sowie Johannes Basse, Leonard Rostek und Pascal Pohl an. Das Thema des diesjährigen Landestages lautete: „Heimat Thüringen. Im Herzen ...

Sommerfest mit klettern

In der vergangenen Woche trafen sich die Mitglieder der Junge Union Nordhausen, Freunde aus dem Nachbar Kreisverband Eichsfeld und Freunde der JU zum alljährlichen Sommerfest. Es stand nicht nur das gemütliche Beisamensein auf der Tagesordnung, sondern auch das klettern am Kletterfelsen auf dem Petersberg, getreu dem JU Motto 50% Politik 50%Spaß. Lange Zeit wurde für den Erhalt gekämpft und das wollte die JU würdigen und auch selber den Felsen bezwingen. Mit viel Kraft und Spaß ...

Achtung Schule beginnt

Diese Woche beginnt für viele junge Thüringer ein neues Schuljahr und für manche sogar das Erste von vielen. Oftmals birgt der Schulweg Gefahren in Form von viel befahrenen Straßen. Der Nordhäuser Unionsnachwuchs will deswegen mit einer eigenen Plakataktion für mehr Verkehrssicherheit sorgen.Mit Ihren Plakaten der Aktionsreihe „Achtung, Schule beginnt“ wollen die Mitglieder der Junge Union Nordhausen auf diese Gefahren hinweisen und die Autofahrer für diese Zeit ...

Verwunderung über Wieninger Aussage

Die Junge Union Nordhausen zeigt sich verwundert über die Äußerungen des SPD Fraktionsvorsitzenden Andreas Wieninger, worin er den Zustand des Petersberges beschreibt. Wir als Junge Union haben seit vergangen Oktober für den Erhalt des Hochseilgartens in der ganzen Stadt gekämpft. Dies wurde durch mehrere Artikel in den Medien sowie einem Beitrag im MDR Journal durch uns mehrmals angebracht. Von Seiten der SPD Fraktion kam zu diesem Zeitpunkt jedoch keine Unterstützung, weder bei der ...

Junge Union Nordhausen und Schüler Union gegen Schulgesetz

Die Junge Union Nordhausen ist gegen das rot-rot-grüne Schulgesetz, das auch einige Schulen im Landkreis Nordhausen betreffen würde. Konkret sind wir als Junge Union gegen die von der Landesregierung geplanten Mindestgrößen für Schulen. Der Entwurf des neuen Schulgesetzes sieht vor, dass Grundschulen im ländlichen Raum künftig mindestens 80 Schüler (in größeren Städten 160), Regelschulen 242, Gemeinschaftsschulen 264 und Gymnasien 540 Schüler haben müssen. Nach Angaben der ...

Schüler Union gegründet

Am späten Nachmittag des 5. Juni trafen Mitglieder der Schüler Union im Kulturhaus in Bleicherode zusammen, um den Kreisverband der Schüler Union Nordhausen zu gründen.Als Gäste waren der Vorsitzende des Landesverbandes der SU Thüringen, Leonard Kramer, der Vorsitzende des Kreisverbandes der JU Nordhausen, Chris Schröder, der erste Beigeordnete des Landkreises Nordhausen und Vorsitzende des Ortsverbandes der CDU Nordhausen, Stefan Nüßle, der Vorsitzende des Ortsverbandes der CDU ...

JU Frühjahrsputz in Heringen

Am vergangen Mittwoch trafen sich die Mitglieder der Junge Union Nordhausen zum Frühjahrsputz in Heringen. Auf der Tagesordnung stand der Spielplatz hinter der Kirche. Den Mitgliedern der JU war es wichtig, den Spielplatz wieder auf Vordermann zu bringen. Der Sand war hart und das Umfeld ungeeignet zum Spielen für die Kinder. Der JU Kreisverband um den Vorsitzenden Chris Schröder sponserte über eine Tonne neuen Sand für den Spielplatz. Unterstützung erfuhren die jungen Leute bei den ...

JU erfreut über geöffneten Kletterturm auf dem Petersberg

Es war ein langer Kampf, um das weitere Betreiben der Freizeitmöglichkeit auf dem Petersberg zu ermöglichen. Erfreut sind wir als Junge Union Nordhausen, dass eine Teillösung gefunden wurde, den Kletterturm zu betreiben. Für den Hochseilgarten sind leider alle Messen gesungen, trotz der fast 600 Unterschriften für den Erhalt. Trotzdem kämpfen wir als Junge Union weiter für eine Freizeitmöglichkeit auf dem Petersberg. Für die freie Fläche des Hochseilgartens suchen wir noch ...

Weitere Neuigkeiten laden